Zuletzt gespielt: SKATE 3

Samstag, 29. Mai 2010

Wie ich euch ja schon in dem letzten tÄG erzählt habe, leihen mein Göttergatte und ich uns gerne Spiele für die Xbox360 aus. Und als wir letztens die Konsole mal wieder ans Internet anknüpften, mussten wir mit erstaunen feststellen, dass mittlerweile der dritte Teil von SKATE seinen Platz in den Videospielreihen gefunden hat. Da war es dann auch einfach zu offensichtlich, dass wir das Spiel haben MUSSTEN! Wir sind SKATE-Anhänger der ersten Stunde und der festen Überzeugung, dass kein anderes Skater-Spiel, ja selbst nicht mal Tony Hawks Werke, jemals an die SKATE-Reihe herankommen wird!


Seit dem 12. Mai diesen Jahres ist dieses Spiel nun schon draußen und ich muss sagen, Electronic Arts haben sich mal wieder selbst übertroffen! Ich dachte ja nicht wirklich, dass man nach einem schon so genialen Spiel wie SKATE 2 noch eine so extreme Verbesserung hinkriegt. Das Game ist durch und durch perfekt!

Gleich zu Anfang merkt man die neuste Veränderung, man hat nämlich jetzt die Möglichkeit zwischen drei Schwierigkeitsgraden zu wählen, was das Spielevergnügen um zich Minuten, Stunden, whatever verlängert. Bei den ersten beiden Teilen hattest du nur einen "Grad", mit dem du irgendwann durch warst und dann einfach nur noch so, just for fun, weiter skaten konntest. Aber natürlich ist der Free-Skate Modus auch im dritten Teil beibehalten worden! Wie immer kannst du dir deine Aufgaben, Tuniere, Fotoshoots usw einteilen und sie absolvieren wie es dir beliebt.

Zudem ist SKATE 3 von der Steuerung noch realistischer geworden, so ist es gar nicht mehr ganz so einfach einen Trick zu landen, besonders nicht, wenn du auf der härtesten Stufe spielst. Für mich aber ein absoluter Pluspunkt! Denn ich finde nichts langweiliger, als wenn du ein Spiel hast wo du wirklich alles, aber auch alles, auf Anhieb schaffst und dich kein bisschen anstrengen musst.


Die aber wohl größte und genialste Erneuerung ist der Park Editor! Mitdem man die Möglichkeit hat seinen eigenen coolen Skaterpark zu gestallten. Ob riesige Pipes, lange Ledges, oder was auch immer das Herz begehrt, alles, wirklich ALLES kannst du damit bauen UND es auch noch deinen Freunden zeigen, sie sogar in deinem Park skaten und ihn bewerten lassen! Natürlich ist es auch wieder möglich mit anderen Spielern interaktiv zu werden, sich mit ihnen zu messen, ihre Parks zu skaten, und und und.


Der Plot des Spiels ist eigentlich schnell erklärt. Diesmal geht es darum, dass du dein eigenes Skater-Label erschaffst und so viele Boards wie möglich an die Leute bringst und dich somit immer bekannter machst in der Szene. Zudem bekommst du nach und nach Mitarbeiter dazu, die du, genau wie deinen Charakter, ganz nach deinem Geschmack gestallten kannst. Die Boards verkaufst du, indem du Fotoshootings absolvierst, Rennen gewinnst, Spot rockst und andere kniffelige Aufgaben löst. In einem sechs Stufen System kletterst du somit die Karriereleiter immer weiter rauf, bis du irgendwann die Höchstmenge an Skateboards verkauft hast und das eigentliche Spiel damit durch ist.

Ich könnte jetzt eigentlich noch so viel über SKATE 3 erzählen, wie toll die Grafik ist, dass die komplette Welt mal wieder riesen groß ist und sich keine Lokation mit irgendeiner aus den vorherigen Spielen ähnelt, dass man sogar jetzt die Möglichkeit hat Cheats einzugeben (wenn auch nur ein paar), die einem mit Isaac aus Dead Space rumskaten lassen, oder sämtliche Passanten in Zombies verwandelt, aber das würde vermutlich meinen Artikel sprengen! ;D

Eigentlich bleibt mir nur noch zu sagen, dass das Spiel fantastisch großartig ist und nur jedem, der sich für Skater Spiele interessiert, wärmstens zu empfehlen ist! Zum reinschnuppern ist die Demo dazu momentan auf dem Xbox360 Marktplatz zu erhalten, wo ihr sie natürlich kostenlos herunterladen könnt. Viel Spaß beim skaten, Amigos!

2 Quatschköpfe:

Vallie hat gesagt…

Das ist ja geil. Ich bin ja total verliebt in Skate-Spiele, Tony Hawk ist ja auch ganz kuhl. Das muss ich mir mal genauer anschauen. Hoffentlich gibts das auch für PS3 *---*

Purpurwelten hat gesagt…

@Vallie Jupp, gibts auch für PS3 ;D